Stimmtraining lohnt sich

Personen mit sogenannten Sprechberufen,  beispielsweise Radiomoderator, Lehrer oder Erzieher nehmen die stimmliche Überlastung durch den Beruf oft erst wahr, wenn die Stimme versagt und organische Veränderungen daraus resultieren.

Die Mitarbeiter unterliegen einer hohen Sprech- und Stimmbelastung beispielsweise am Telefon, in Konferenzsituationen, bei Vorträgen oder in hochfrequentem Kundenkontakt. In allen Fällen sind die Mitarbeiter ein erster Eindruck und Repräsentant ihrer Firma. Auch deshalb sind Stimmtraining und Stimmhygiene für die Mitarbeiter wichtig.

Um das Bewusstsein hierfür zu stärken, bieten wir den Mitarbeitern stimmhygienische Beratung inklusive Stimmtraining anbieten. Im Rahmen der logopädischen Ausbildung an unserer Berufsfachschule stellen wir den Betrieben zu diesem Zweck eine Lehrlogopädin mit Studierenden zur Seite und beraten diese Betriebe in einer Inhouse-Veranstaltung.

Deine Ansprechpartnerin

Maike Schulte

Schulleitung Logopädie, Lehrlogopädin und stllv. Leitung Fort-& Weiterbildung

05971 52009
05971 913799